Prinzenpaar 2017

Elferrat 2016

Saalpolizei 2016

Minifunken 2017

Mittlere Funkengarde (1) 2016

Mittlere Funkengarde (2) 2016

Grosse Funkengarde 2014

(Einmarsch des ersten Elferrates von Drebach)

Historisches

Seit nunmehr 46 Jahren ist das närrische Treiben aus unserem Ort nicht mehr wegzudenken. Mitglieder verschiedener Ortsvereine schlossen sich in der Saison 1971 /1972 zusammen, um gemeinsam ein Faschingsprogramm auf die Beine zu stellen. Das Motto der ersten Veranstaltung lautete „Eine Seefahrt die ist Lustig“.

(Die Chronik des Vereins wurde im Jahre 2000 neu angelegt.)

Namensgebung

Seit 1971 gibt es den Karneval in Drebach. Aber erst seit 1975 heißt es hier: "TDV-Helau". In der Chronik des Vereins ist nachzulesen, dass die Namensgebung auf ein Versprecher in den frühen zwanziger Jahren, bei einer Veranstaltung des hiesigen Sportvereins zurückgeht. Das genaue Datum hierzu ist nicht überliefert.
Als ein Vertreter des Drebacher Turnvereins bei der Fahnenweihe eines befreundeten Vereins eine Anstandsrede hielt, war der historische Moment gekommen, von dem wir heute noch profitieren:
"Im Namen des Turnbacher Drehvereins schlage ich hier diesen Nagel ein!"...

Noch viele Jahre später erinnerte man sich im Ort an diesen Versprecher. Als in der Faschingssaison 1975 das sportliche Motto "Mir sei mit de Radel do" thematisiert wurde, griff man diesen Versprecher wieder auf und taufte den Karnevalsverein in dieser Veranstaltung offiziell auf den Namen "Turnbacher Drehverein".

(Einzug 1975)

(Elferrat 1975)

Entwicklung

Was als Vereinsfasching begann, mauserte sich im Laufe der Jahre zu einem kulturellen Highlight des Ortes. Mit der Zeit ist unser Verein über die Grenzen Drebachs hinaus bekannt geworden. Zu unseren Veranstaltungen kommt das närrische Volk aus Drebach und den umliegenden Ortschaften. Auch andere Faschingsvereine sind hin und wieder bei uns zu Gast und ebenso visitieren wir Aufführungen anderer Karnevalsvereinigungen.
Zu unseren Highlights zählen u.a. die Jubiläumsfeiern anlässlich der Gründung unseres Vereins. Ein besonderer Höhepunkt zu Beginn der 30. Saison war unsere Fahnenweihe im November 2000. Hierbei waren anwesend:

Unserem Verein gehören Mitglieder mehrerer Generationen an. Jung und Alt ziehen gemeinsam an einem Strang um jedes Jahr ein unterhaltsames, abwechslungsreiches und politisch höchst unkorrektes Programm auf die Beine zu stellen. Die Arbeiten daran beginnen jedes Jahr im September. Hierbei wird alles verarbeitet was Regional und Überregional innerhalb eines Jahres von Bedeutung war. In den „frühen Jahren“ begrüßte der TDV seine Gäste noch in der Ausstellungshalle des Ortes. Seit Anfang der 90er Jahre ist das Zentrum des närrischen Treibens das Erbgericht zu Drebach.

Darüber hinaus trägt der Verein seit jeher zum Ortsgeschehen bei. Bei anstehenden Festen oder sonstigen Feierlichkeiten im Ort sind viele unserer Mitglieder involviert.

Top

BG2

BG2