Erwin-und-ElselZum Nachlesen - Gesammelte Werke

Zusammenfassungen von philosophischen Grundsatzdiskussionen mit hegelianischen Einflüssen und theoretischen Erläuterungen unter Zuhilfenahme extentieller Subjekt-Objekt-Spaltung
- oder kurz: die Weisheiten der Saison -
vorgetragen von Erwin und Elsel, sind hier nachzulesen. 

Rede Elsel und Kurt – Fasching 2006

Kurt: Hallo Elsel ich freh mich Diech suh gesund ze sahn – iech hat schuh gedacht – du wärst gar nich mehr am Lahm.

Elsel: Glieck auf Kurt – alles fit un klar lahb iech noch – Uhkraut vergieht niech – dos wehste doch.

Kurt: Hast Du ah schuh dos neiste gehert – das dor Hans itze mit dor alten Minna verkehrt?

Elsel: Ne – dos mit dr Minna glaabste doch nich im ganzen lahm – die hob iech doch vierche Woch
noch mit´n Franz in dr Sauna gesahn.

Kurt: Also bluhs e Märchen wos die Leut suh erzehln – doch iech glahb dorah muß mor siech heit omd wuhl gewehn

Elsel: Haa – um Märchen giehts hier dos kahmer suh sahn – mir sei de erschten un fange jetzt ah.

Kurt: Das Märchen vom Heiligen Schein
De Geistlichen in Draboch dos kah jeder sah, die hohm de Schwibbbehng fast bis zer Krokusblüte ah.
Mor frecht siech wuh die dos viele Stromgalt har hohm, iech soch eich dos ward am Sonntzsch aus dor Kollekte entnomm.
Elsel: Das Märchen von der wundersamen Heilerin
Es begibt sich in Draboch von Zeit zu Zeit, dass man bei Krankheit zur Zetzschen eilt.
Aber egal ob de hast Schnuppen, Herzprobleme oder e verrenktes Ei, jedesmol krichste paar Noddeln ins Ohrlappel nei.
Kurt: Das Märchen von der zornigen Gerda
Es war einmal in einem gelbblauen Schloss, wo früher immer in Mengen Milch und Honig floß.
Doch irgendwann hot siech die grimmige Zauberin dort eingenist, un seit damm muß mor bezohln fier dann ganzen Mist.
Elsel: Das Märchen vom Roten Ulf
Früher liefen sich de Feuerwehrleut zum Brand en übelsten Wolf, doch das wurde andersch als auftrat der Rote Ulf.
E hochmodernes, endtechnologisiertes Feuerwehrauto wurde rangeschafft, dos kennse jetzt alle schieben mit vereinter Kraft.
Kurt: Das Märchen von der lachenden Susanne
Es war einmal im alten Krokusselhaus, do guckte aus dem Konsum de Susanne raus.
Dor Konsum hot vor vielen Gahrn dicht gemacht, de Susanne aber vom diesjährigen Taschenkalender runterlacht.
Elsel: Das Märchen vom kleinen Sammler
Früher hatten sich böse Geister verschworen, un e Messi mit en drackschen Arbkittel wurde gebor´n
Eh böser Zauber auf dann Wicht nu liecht, er muß sammeln wos er in seinen Audi nei kriecht.
Kurt: Das Märchen vom Herb dem Baumeister
Es war ein greiser Baumeister auch Herb genannt, der wollte nie geben die Macht aus der Hand.
In seinem Land stappelt sich das Baumaterial Stück für Stück, und verrottet so nach und nach wieder zu Erde zurück.
Elsel: Das Märchen von der schwarzen Angie
Wos fierchsgahr im Herbst luss war kah iech engtlich nich verstieh, do mussten mir außer der Reihe zur Wahlurne gieh.
Doch wos do dann rauskamm ihr kennt eich erinnern, is schlimmer als Zank unner ganz klennen Kinnern.
Kurt: Haa – ne Frah als Kanzlerin dos is schuh e starkes Stück, un viele Abgeordnete wünschen siech lange dann Gerhard zurück.
Glei nach dar Wahl zeigte Angie ihr wahres Gesicht, däh seitdam is ah im Kanzleramt Pinkeln im Sitzen pflicht.
Elsel: Das Märchen vom Runden ins Eck
Jeder weß hier ganz bestimmt, dies Gahr de WM nach Deitschland kimmt.
Doch olle sei durch unnern Klinsi ganz verwirrt, spielen Ballack un Co nu im Fußballdress oder im PoloShirt?
Kurt: Das Märchen vom stinkenden Fleisch
Giehste zum Fleescher un kahfst richtig ei, denkste wos de dort huhlst is einwandfrei.
Doch wenn´s Gammelfleisch is aus 5 kilo Kamm, kahste´s wenn de Pech host nich mol fier de Soljanka namm.
Elsel: Das Märchen von der gefiederten Gefahr
Der Veranstalter hot noch mol Nahe gelegt, passt au bevor ihr eich in de Ecken bewegt.
Dass ihr Männer dos beste Stück mit Gummi bedeckt, un ihr eich in der Hühnerhall nich mit dar Vuggelgrippe ahsteckt.
Kurt: Das Märchen vom krummbeinigen König
Der alte König Haussenstein, jagte einst ein wildes Schwein.
Doch die Sau ist durch die Bäh entkumm, seitdamm sind die Sensen krumm.

Elsel: Suh Kurt – genuch gelappert mir übergahm nu dos wurt. Viel Spaß eich heit omd – Eure Elsel...

Top

BG2

BG2