Erwin-und-ElselZum Nachlesen - Gesammelte Werke

Zusammenfassungen von philosophischen Grundsatzdiskussionen mit hegelianischen Einflüssen und theoretischen Erläuterungen unter Zuhilfenahme extentieller Subjekt-Objekt-Spaltung
- oder kurz: die Weisheiten der Saison -
vorgetragen von Erwin und Elsel, sind hier nachzulesen. 

Rede Elsel und Erwin – Fasching 2005

In Eberdraboch wolltnse vorchs gahr e Dach huchzieh
Is sullt notierlich ah racht schnell vierwerts gieh
Un se arbt´n olle ah wie verwaart
´s is bluß scheiße, wenn Dir dann noch fier dr Gusch ne Wesp riemschwart
um mit dar Wespenbloch schnell Ruh ze kriegn
hot mor se kurzerhand mit´n Gasbrenner vertriem
Dar Schwarm Stachviecher is dann in´s Nast abgetagelt
Un hot dobei fast dos ganze Haus abgefackelt

Isses e klenner Ölflack, ne tude Katz oder liecht of dr Stroß e klennes Astel
Reims nich wag – sonnern drick uffn Knopp am Sirenenkastel
Egal wie Speht – dos mocht ieberhaupt nischts aus
De Feierwehr rickt ah wagn´d klennsten Scheißdrack aus

Rammelste zur Schmutzlern wag´ nen Glassel Äppelspalten
Tut spätestens beim Waber Karl de Pulizei dich ahalten
Biste dann uff dr Höh vom Schitzenhaus
Nammse diech schuh zen zweeten mol raus
Mor denkt, suviel Pulizei in Draboch – dos ka doch nich sei
Gerod gedacht – dappste bei dr Einfahrt zur Schmutzlern in ne Rodarfolle nei
Tsja – de Moral vun dar geschicht – kaaft eire Äppelspalten bei dr Schmutzler, Gerda nich

In Scharfensteh haun in Massn de Bewohner ab
Daswagn warn ah de Einwohnerzahln schuh racht knapp
De Drabocher Regierung hot am schnellsten geschaltet
Un daswagn wird Scharfensteh itze von hieraus verwaltet
Aber ieber ehwos giebts trotzdam noch dichtschen Kroch
Heßen mir nu Krokusburg oder Scharfenboch

Hast Du dann 2005 er Drabocher Taschenkolanner schuh gesahn
Als iech dann aus´n Briefkasten gehult hob, konnt iech meinen Agn fast nich glab´n
Dos ganze Gahr wird fier uns olle zer Qual
De gruß vorne drauf is dr Walfried Lahl

Haste eh Haus – dos is schedden gewiß
Guckste drauf dass ah immer olles in Ordnung is
Is ah nehr ergendwuh de Dochrinn eigetillt
Ward sufort noch nor Klempnerfirma gebrillt
Doch dr Urwaldschmied hot dodrieber ahnersch gedacht
Un die ehne oder annre Repratur ehfach nich gemacht
Däh dar saht siech – wuzu dos gruße Haus
Iech komm ah ganz gut ner mit dr Hälfte aus

Du tust dr jeden Sent vum Mund waglurgsen
Seit 15 Gahrn tuste mit´n salb´n Auto riemgurgsen
Hast nie geracht un nie gesuffn
Bist bei ALDI schedden Sonderangebot nochgeloffn
Ah ´s heiroten war dir viel ze teier
Un ze kenn Geburtstoch gab bei dir ne feier
Du warst ahm sparsam – geizsch kamm mor ah sogn
Schedden Eiro hoste uff de Schiro naufgetrogn
Doch de Quittung griechste heit dofier
Kenn Cent mehr gibt´s mehr dank Hartz vier

Haste e kurzes Schniepel oder meintwagn ah klenne Titt´n
Schiefe Zäh un de Gusch sitzt nich in dr Mitt´n
Dos musste heitzedoch mitt´n Schehnheitz-Schirurch beschwätzen
Dar tut dir dann Rotz schuh wieder an de richtsche Stell hieh setzen

Brauchste e poar Briefmoarken oder willste e Packel abschicken
Do brauchter beim Postamt nich mehr an dr Dier riemdricken
Fier Manner e Krauss – fier Weiber e Gedicht
Dann Postschalter hommse in Niederdraboch im Schuhlodden miet eigericht

Top

BG2

BG2