Erwin-und-ElselZum Nachlesen - Gesammelte Werke

Zusammenfassungen von philosophischen Grundsatzdiskussionen mit hegelianischen Einflüssen und theoretischen Erläuterungen unter Zuhilfenahme extentieller Subjekt-Objekt-Spaltung
- oder kurz: die Weisheiten der Saison -
vorgetragen von Erwin und Elsel, sind hier nachzulesen. 

Büttenrede Elsel und Kurt– Fasching 2002

Einleitung:

Elsel: Ei dos gibt’s doch gar nich – ka ich meinen Ang noch traun
Dos is doch dr Kurt – der is doch vor 50 Gahrn abgehaun.
Domols 2001 im Winter do war dar Knilch ehfach fort
War verschwund´n uhne e ehntsches Abschiedswort.
Ich bie ja gespannt wos dar mir hoht ze sogn,
am liebsten wird ich ne an Ort un Stell erschlogn.

Kurt: Hallo Elsel – Gott sei Dank – de Ard, die hoht mich wieder
Ganz kurz meine Geschicht – aber setz´sch ner arscht mol nieder.
Domols vor 50 Gahrn - ´s war werklich nich meine Schuld
Do hohm mich uffn wach von dr Kneip e paar Ausserirdische waggehuhlt.
Die hohm mich dann mit ze sich e hehm genomme
Aber gestern obnd bie ich mit dann Ufo zen Glick entkomme.
In dann 50 Gahrn is hier bestimmt viel geschehn
E paar Sachen muß ich dich aber itze uff dr Stelle schu frehng.


Kurt: Ich weß nich - ´s Dorf dingnunner mol rachter Hand
Do stand e Haus - dos hat mor schuh 1000 mol annersch genannt.
Mol LPG – Kich, dann Kino un Thomas Minzer Haus,
Blaues Wunner nung Schitzenhaus – nu wie sieht´s dä nu itze aus???

Elsel: Ach ich glaab, du mehnst dos Haus unnerhalb vom Ginnter-Tuff
Ne dos – dos is itze e intergalaktischer Buff.
Brennt dir de Nudel un juckt dir dos Ei –
Do is fier jeden Geschmack wos dobei.


Kurt: Domols ze meiner Zeit war hier wuhl bekannt
In Eberdraboch dr Milchvieh-Stand.
Sah ner mol – werd dort itze mol wos gescheides produziert
Oder immer noch dann Kiehn am Euter rimmmassiert???

Elsel: Ne, ne – in Draboch do hot mor genuch vun dann Kuhmistgestank
Do draußen is itze ne grusse Samenbank.
95 % oller Drabocher Manner verdiene dort ihr Galt
un spenden ieber tausend liter Sperma fier dann Rest der Walt.


Kurt: Ich wollt ah noch e wingel Zeich eikaafn,
kammer de noch zor Schmutzlern nunnerlaafn???
Egal ob Gurgen, Kotlett oder Damenbind´n –
Mor konnt dorwagen immer e gleenes Schnäppchen find´n.

Elsel: Dos mit dann laafn zen Loden is lengst vurbei
Wenn de wos brauchst, giste ehfach ins Internet nei.
Bei www.Schmutzler-Gerda.de brauchste ner noch uffs Knebbel driggn –
Un schun grichste wos zum Assen, Rachn un wenn des brauchst ah wos zum stricken.


Kurt: Ich hob im weiten All immer drieber nochgedacht,
wos in Draboch su dor Fußball macht???
Wos mich aber hauptsechlich intressiert –
Wos is däh mit dann neien Platz passiert???

Elsel: Dann neien Platz – dann hohmse schuh gebaut
Aber wies suh is – mor hoht dobei ah wos versaut.
Mor musste sparn - ´s Gemeindesäckel war lar
Deswagn huhlte mor aus Russland äh paar Schwarzarbeiter har.
Du warsd loch´n – aber die zwehe warn werklich su bleed
Die hohm stats en neien Rasen – Mais eigeseeht.
Seitdam bleim de Zuschauerränge lar –
Däh mor sieht zwischen dann Unkraut keene Spieler mar.


Kurt: No wos hammse däh aus dr Zetzschen ihrer Praxis gemacht???
Frieher hotse dort ärztliche Wunner vollbracht.
Kammste zor Tier rei un hast äh bissel gehust –
Do hatze ah glei e Mittel dorgegn gewusst.

Elsel: Dor Zetzschen – dar is vur paar Gahrn e dichtsches Ding passiert –
Die hot bei ehn Patzschienten en Bandwurm entfernt - un dar war ah noch dressiert!!!
Se wurde zum Fernsehstar ieber Nacht –
Un hot ihre Praxis zugemacht.


Kurt: Eh neies Feierwehrauto wullten se doch domols ah schuh kaafen –
Oder misster heite immer noch zum Brandherd hielaafen???

Elsel: Neja – dos Auto is immer noch dos vun zeletzt –
Aber mor hot uns dofier e neies Spritzenhaus hiegesetzt.
Aber dos stieht itze uffn Bluterberg uhm –
Däh vun dort hoht mor die alte Karre leichter ahgeschuhm.


Kurt: Mir juckt´s in de Fiss – dos is werklich keh Pranz –
Am liebsten gäng ich heit noch uffn Tanz.
Frieher hommer uns immer im Erbgericht zor Disko getroff´n –
Un homm su manchen Schnaps gesoff´n.
De Stimmung wor super – un dos hoht herrlich im Kopp geleihert –
Aber donoch hob ich meistens hinners Haus gereihert.

Elsel: In Draboch kahste nich mer fortgieh –
Willste wos erlahm – musste in ne anre Galaxie.
E heißer Geheimtip befindet sich zwee Stroßen hinnern Mars –
Do lecht auf der intergalaktische Lars.


Kurt: Beim Erbgericht – e stickel dingnauf – mol rachts am Rand –
Do stand doch e Haus – ich glaab – schwarze Apothek homses genannt.
Ich weß bluß ähns – dor Kondomautomat hoht bis zen Schluß funktschoniert –
Wos is däh nu itze mit dar Buht passiert???

Elsel: Suh richtsch weß ich nich woß do uhm suh fier sich gieht –
Ich weß bluß ähns – dos 5 mol in dr Woch dor Bierlaster uhmstieht.
Un ausserdem – dos is werklich käh Witz –
Do hoht itze dos internatschonale Skatgericht sein Sitz.

 

Kurt: Domols wuh ich vor 50 Gahrn hier enfiehrt worden bieh –
War in Draboch dor Haustäh-Gung ´s eberschte Vieh.
Aber ich denk – dar kricht mittlerweile vun dr Rentenkass sei Galt –
War hoht däh nu itze in Draboch de hechste Befehlsgewalt???

Elsel: Hast Racht – e Gahr nochdam du dich hast dovun gestohlen –
Hoht dr Hausi ehn Trähnner-Tschob übernommen – un zwar bei de Mongolen.
Mir mussten dann olle wieder nunner in de Kaffeestub zor Wahl –
Seitdam regiert in Draboch dor Walfried Lahl.

 

Ausstieg:

Elsel: So Kurt – itze is arscht mol Schluß mit dar Frächerei –
Ich glaab – wies mir gieht – dos is dir wuhl annerlei???
Mein letzten Sex hoht ich vor 50 Gahrn mit Dir –
Los nei ins Ufo – mir fahrn itze ze mir!!!!

Top

BG2

BG2